Archiv des Autor: HeLuecht

HeLuecht

Moin allerseits, ich bin HeLuecht und schreibe hier "Düt un Dat" über den HSV. Meine Sichtweise ist dabei die eines (am) Fußballinteressierten. Ich bin weder Mitglied im Hamburger Sportverein, noch "Hard-Core"-Fan (was immer das auch genau sein mag). Das ermöglicht mir, die Dinge etwas distanzierter, zuweilen auch kritischer und nicht immer so ganz verkniffen, sondern auch einmal von der "spassigen" Seite zu betrachten.

Doppelschlag verhindert erste Saisonniederlage der U23 gegen Neumünster

Auch im ominösen 13. Spiel war die U23 des Hamburger SV nicht zu stoppen. Nachdem der VfR Neumünster in der 10. Minute mit seinem allerersten Angriff in der Partie die Hamburger überraschte und durch Kapitän Christopher Kramer das 1:0 erzielte,…
Mehr Lesen

HSV II (U23) besiegt Hannovers U23 mit 4:1

Sonnenschein, strahlend blauer Himmel, Temperaturen um 20° C, 10 Minuten vor Anpfiff noch lange Schlangen an den Kassenhäuschen, mit 1400 Zuschauern ein Rekordbesuch in der Wolfgang-Meyer-Sportanlage in Hamburg-Lokstedt, tolle Stimmung und der Tabellenerste der Regionalliga-Nord, der Hamburger SV empfängt den…
Mehr Lesen

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer…

Das Spiel gegen Gladbach hat die Schwächen klar aufgezeigt! Blicken wir zurück auf die (h)ausgemachten Schwächen beim HSV zum Ende der letzten/Anfang dieser Saison: keine Mannschaft keine Fitness keine Laufbereitschaft keine Zweikampfstärke technische Mängel bei Ballannahme und -abspiel kein Spielaufbau…
Mehr Lesen

Zinnbauer Debüt – Torloses Remis gegen den FC Bayern München

Der Versuch einer Einordnung nach dem Trainerwechsel Seit Huub Stevens 2007 hat kein HSV-Trainer mehr sein erstes Bundesliga-Spiel verloren. Martin Jol (15.08.2008/2:2 bei Bayern), Bruno Labbadia (09.08.2009/1:1 bei Freiburg), Armin Veh (21.08.2010/2:1 gegen Schalke), Michael Oenning (19.03.2011/6:2 gegen Köln), Thorsten…
Mehr Lesen