HeLuecht’s Blog-Regeln

Dies ist ein unabhängiger und privat betriebener Blog, der nicht zuletzt von und mit seinen Lesern und Kommentatoren lebt, also von und mit Euch! Ich ermutige daher jeden Einzelnen von Euch, sich hier reghaft zu beteiligen, zu kommentieren, Bezug auf andere Kommentare zu nehmen, Themen einzubringen und diese mit anderen lebhaft zu diskutieren. Damit dies für alle Beteiligten in erquicklich Bahnen abläuft und Spass bringt, möchte ich Euch ausdrücklich bitten, bei Euren Kommentaren einige Dinge zu beachten. Ich nenne diese Dinge…

HeLuecht’s Blog-Regeln

  • Dieser Blog verpflichtet sich gegenüber der Meinungsvielfalt, der Toleranz und dem achtungsvollen Umgang miteinander.
  • Jeder darf, kann und soll hier seine freie Meinung äußern.
  • Jedwede Formen rechtswidriger Inhalte sind untersagt, dazu gehören insbesondere auch Informationen oder Links zu illegalen Downloads sowie sonstigen illegalen Inhalten und Aktivitäten.
  • Untersagt sind ferner gewaltverherrlichende Inhalte, pornografische oder obszöne Inhalte sowie Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Unternehmen oder Institutionen
  • Entwürdigende, beleidigende Kommentare und Äußerungen über Personen, Unternehmen oder Institutionen haben hier ebenfalls keinen Platz

Der Umgang miteinander hier sollte nach dem Grundsatz: “Behandle andere so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!” gehandhabt werden.

Haltet Euch daher bitte

  • an die übliche Netiquette (Was ist das?),
  • verzichtet möglichst auf Kraftausdrücke,
  • verballhornt keine Namen, sondern benutzt die tatsächlichen Namen
  • beachtet das Urheberrecht und kennzeichnet Eure Quellen
  • macht Zitate als solche kenntlich und zitiert nur auszugsweise

Sämtliche Kommentare in diesem Blog werden ohne Kontrolle freigeschaltet und sind danach von von jedem Besucher lesbar. Die Kommentare geben ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers wieder und nicht die des Betreibers dieser Seiten.

Komentare, die gegen die oben genannten Grundsätze und Regeln verstossen, werden in diesem Blog nicht toleriert und ggf. editiert bzw. gelöscht. Ein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentares gibt es nicht. Kommentatoren und Nutzer werden bei Verstössen entsprechend verwarnt oder bei wiederholten oder extrem gravierenden Verstössen gesperrt. Diese Sperre gilt auf Lebenszeit!

An dieser Stelle der dezente Hinweis, dass es auch die Möglichkeit gibt, sich für etwas “Gesagtes” zu entschuldigen, sollte man wirklich einmal daneben gegriffen haben. Es ist halt wie im richtigen Leben. Also lasst uns diskutieren, lasst uns streiten, um Positionen ringen…aber immer im sportlich fairen Rahmen!

Abschließend noch die Bitte, bei den Kommentaren zu den jeweiligen Artikeln auch den Bezug zu den Artikeln zu bewahren. Alles andere, gerne auch “off topic”, findet (momentan) seinen Platz im allgemeinen Kommentarbereich. Den findet ihr hier