Chancenlos?! [***Update 27.2.2019*** ]

ich hatte mir die Tage mal die Mühe gemacht, einiges an Datenmaterial zusammenzustellen. Aufgrund von Diskussionen bei Twitter ist dabei eine Aufstellung über die Chancenverwertung des HSV und ein Vergleich der derzeitigen Top 7 Klubs der 2. Liga herausgekommen. Diese Aufstellung ist ebenfalls bereits über die Twitter Kanäle gelaufen.

Ich denke aber, dass sie zumindest hier kurz veröffentlicht werden sollte. Die Zahlen möge ein jeder selber interpretieren. Dies in einem Blog zu tun, fehlt mir momentan die Muße, dafür ist das Wetter auch viel zu schön.

Also, here we go:

Übersicht über die Chancenverwertung der top 7 Klubs der 2.Liga

Übersicht über die Chancenverwertung der Top 7 Klubs der 2.Liga

Die Zahlen fussen auf eigenen Berechnungen unter Zuhilfenahme von Daten von sofascore.com, whoscored.com und kicker.de.


+++ UPDATE 27.02.2019 22:00 h +++

Übersicht über die Chancenverwertung der top 7 Klubs der 2.Liga - Update nach Aue - Köln

Übersicht über die Chancenverwertung der top 7 Klubs der 2.Liga – Update nach Aue – Köln


ERGÄNZUNG

Da nun allmählich ja auch die Trainerdiskussion aufkommt und zwangsläufig auch Vergleiche zwischen Christian Titz und Hannes Wolf angestellt werden, hier noch einige Vergleichszahlen basierend auf den Spielen gegen die gleichen Gegner, d.h. die ersten 6. Spieltag jeweils der Hinrunde (Titz) und der Rückrunde. Auch das wieder ohne Interpretation meinerseits. Jeder möge sich das ihm Passende heraussuchen.

Vergleich zwischen Christian Titz und Hannes Wolf in punkto Chancen und Chancenverwertung

Vergleich zwischen Christian Titz und Hannes Wolf in punkto Chancen und Chancenverwertung

Und das Ganze ergänzt um einige weitere Werte wie Zweikampf-, Pass- und Ballbesitzquote in der kompakten Darstellung.

Vergleich Titz/Wolf in der kompakte um einige Parameter erweiterten DarstellungDarstellung

Vergleich Titz/Wolf in der kompakten um einige Parameter erweiterten DarstellungDarstellung

4 Kommentare

  1. slobocop plusslobocop plus

    fakt ist: das runde muss öfter ins eckige, wenn man sich hinten welche fängt. so ein ding wie PML in der ersten halbzeit verballerte, ist nicht zu erklären.

    Antworten
  2. GVGV

    Chancenlos ist vor allem jeder , der versucht an bzw. in diesem Verein etwas zum Besseren zu verändern. Binnen kurzer Zeit hat ihn diese dominante typische HSV Mentalität okkupiert und zu einem Hörigen charakterlosen Püppchen gemacht, nach außen großkotzig arrogant und dahinter ängstlich und völlig verunsichert.
    Entsprechend leicht form- und manipulierbare Charaktere finden sich dann auch dort im VP ein. Luschen eben.
    Und es geht immer so weiter, die Niedergangsspirale dreht sich beschleunigend weiter Richtung Abgrund.
    Rundum sind alle stets bemüht, die Hofmedien vorneweg, die Symptome zu kaschieren, krude Hoffnungsszenarien und Luftschlösser zu erscheinen zu lassen.
    Niemand muss sich über diese Statistik wundern. Zahlen lügen nicht, es sei denn man misbraucht sie in völlig sinnverbogener Deutungsabsicht.

    Antworten
    1. Avatarky

      Sehr wahr, GV.
      Hamburger Arroganz gepaart mit Furcht vor der Blamage – die wahre Krankheit hier. Das war mal anders, ist aber lange her. Noch länger her ist aber seriöses Wirtschaften in der Führungsebene – dieser Verein ist wie die SPD – großartig im Schulden machen und andere dafür zur Kasse bitten.

      Antworten
      1. GVGV

        Es ist auch die geheime Angst, dass offenbar werde, wie wenig groß dieser Verein noch ist. Er ist viele, der HSV, und umfangreich.
        Doch Größe ist etwas anderes.
        Immer weniger der eigenen hochgehaltenen Fassade zu entsprechen, macht ängstlich und feige.
        Dies von außen zu erkennen ist wohl ein Leichtes. Sich intern das mit allen Konsequenzen offen zuzugestehen aber etwas ganz anderes.
        Somit ist der Adressat dieser Fassadentäuschung der HSV selbst.
        Für Zuschauer wirkt solches Possenspiel doch zunehmend lächerlich und peinlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.