Sieg, Platz 15 und dennoch Abstieg?

abstieg_aufstieg

Es war am Ende ein deutlicher 3:0 Sieg der U23 im Kellerduell gegen die BV Cloppenburg, der dafür sorgte, dass die Zwote die Abstiegsränge verlassen konnte. Die Tore in der 2. Hälfte von Daouri, Charrier und Brand sorgten für sichtliche Erleichterung sowohl bei den Spielern als auch bei den Verantwortlichen. Bei zwei Spielen weniger (Nachholspiele gegen Weiche am 6. April und Schilksee am 4. Mai) hat man jetzt nur noch zwei Punkte Rückstand auf Goslar und St. Pauli.

Mut machen wird den Akteuren der Rothöschen die Tatsache, dass man in den letzten 10 Partien lediglich zwei Niederlagen hinnehmen musste. In diesem Jahr geb es lediglich die 1:0 Niederlage gegen Norderstedt, allerdings eben auch nur den einen Sieg gegen Cloppenburg. Es bleibt also weiterhin unruhig beim Flagschiff des HSV-Nachwuchses und auch die Tabellenplatzierung, Platz 15, ist trügerisch, bedeutet sie doch nicht unbedingt den Klassenerhalt, sollte sie auch die Endplatzierung bedeuten.

Schauen wir uns die Ab- und Aufstiegsregelungen einmal etwas genauer an. Prinzipiell ist es so, dass die letzten drei Teams der Regionalliga Nord in die jeweiligen Oberligen absteigen werden. Stand heute geht es für Schilksee zurück in die Schleswig-Holstein Liga und für Cloppenburg und die LSK Hansa in die Niedersachsenliga.

Setzt sich der Meister der Regionalliga Nord (nach derzeitigem Sand der Dinge der VfB Oldenburg oder der VfL Wolfsburg) in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga (Auslosung der Partien am Freitag, derzeit mögliche Gegner: FSV Zwickau (Nordost), Borussia Mönchengladbach (West), Jahn Regensburg (Bayern) sowie Waldhof Mannhein und der SV Elversberg (Südwest)) duch, gäbe es nur zwei Absteiger (Schilksee und Cloppenburg). In diesem Falle würde also sogar der 16. Tabellenrang zum Klassenerhalt reichen.

Aber, die Ruhe ist trügerisch, denn was passiert wenn es norddeutsche Absteiger aus der 3. Liga gibt?

Sieben Spieltage vor Saisonende scheint Holstein Kiel auf Platz 10 sicher zu sein und mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. 40 Punkte bedeuten allerdings lediglich 6 Punkte Abstand auf den 16. Stuttgarter Kickers. Also, hier darf durchaus noch eine Weile gezittert werden. Schlechter sieht es dagegen für Werder Bremen aus. Die Bremer stehen – trotz sehr ansprechender Rückrunde – punktgleich (34 Punkte) mit den Kickers lediglich aufgrund des besseren Torverhältnisses auf dem Nichtabstiegsplatz 15.

Im Falle eines Abstiegs der Bremer, bei Nichtaufstieg des Regionalligameisters, würden also 4 Mannschaften absteigen. Dann würde Platz 15 nicht mehr zum Klassenerhalt reichen. Würden zudem die Kieler noch absteigen und der Meister nicht aufsteigen, müsste der HSV schon mindestens 13. werden, um einen Abstieg in Oberliga Hamburg zu verhindern.

Die einzelnen Szenarien stellen sich also wiefolgt dar:

Wann steigen wieviele Teams ab?
RL-Nord 3. Liga Anz. Absteiger benötigte Platzierung
Meister steigt auf kein Absteiger 2 16.
Meister steigt nicht auf kein Absteiger 3 15.
Meister steigt auf ein Absteiger 3 15.
Meister steigt nicht auf ein Absteiger 4 14.
Meister steigt auf zwei Absteiger 4 14.
Meister steigt nicht auf zwei Absteiger 5 13.

Bei einem worst-case-Szenario müsste die Zwote des HSV also Tabellendreizehnter werden und jenen Rang einnehmen, den der Goslarer SC mit derzeit zwei Punkten Vorsprung und zwei Spielen mehr einnimmt. Diese Platzierung zu erreichen muss das vorrangige Ziel sein, welches durchaus erreichbar scheint, wenn es dem HSV endlich gelingt, seine herausgespielten Chancen effektiver zu nutzen.

Seien wir mal optimistisch und gehen davon aus, dass der U23 der Klassenerhalt gelingt, dann lohnt durchaus auch schon mal ein Blick, wer in der kommenden Saison zu den neuen Gegnern gehören könnte, also ein Blick auf die Auftstiegsrunde zur Regionalliga Nord.

Der Meister aus Niedersachsen steht automatisch als erster Aufsteiger fest (zur Zeit Lupo Martini Wolfsburg souverän mit 57 Punkten nach 23 von 30 Spielen). Der niedersächsische Zweitplatzierte (1. FC Germania Egestorf-Langreder) sowie die Vertreter aus Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg spielen in einer einfachen Viererrunde die restlichen zwei Aufsteiger aus. Die Zahl der Aufsteiger aus den Oberligen ist unabhängig von eventuellen Abstiegen aus der 3. Liga.

In der Vergangenheit war es häufig so, dass viele Vereine, die sich rein sportlich für die Aufstiegsrunde qualifiziert hätten, aus wirtschaftlichen Gründen verzichteten und nicht für die Regionalliga meldeten. In einem solchen Falle, ist es möglch als zweiter, dritter, vierter, fünfter der Oberliga an den Aufstiegsspielen teilzunehmen, so denn für die Regionalliga gemeldet wurde. Im letzten Jahr fand die Aufstiegsrunde zum Beispiel ohne Hamburger Verein statt. Victoria hatte zwar gemeldet, zog dann aber zurück, so dass die Aufstiegsrunde mit nur drei Vertretern ausgespielt wurde, wobei sich der Bremer Vertreter nicht durchsetzen konnt. Die Meldefrist für alle Viertligisten endet übrigens heute am 31. März.

Aus Hamburg verzichten der 1. und 2. Dassendorf und Barmbek-Uhlenhorst ebenso wie der 3. Victoria und der 4. SC Süderelbe. Lediglich der 5. Altona 93 beabsichtigte eine Meldung abzugeben, woraufhin Concordia als 7. von einer Meldung Abstand nahm. Aus Niedersachsen werden Lupo Martini Wolfsburg und Langreder, aus Bremen der 1. Blumenthaler und der 2. Bremer SV sowie aus Schleswig Holstein der SV Eichede (1.), Eutin 08 (2.) sowie TSB Flensburg (3.) melden.

Wenn also alles gut geht, dann gibt es mit der HSV U23, St.Pauli U23 und Altona 93 in der kommenden Saison wieder 3 Hamburger Vertreter in der Regionalliga, wenn es schlecht läuft, keinen einzigen mehr. Drücken wir also allen Vereinen und allen Beteiligten kräftig die Daumen, damit es weiterhin rassige Lokalderbys in der 4. Liga zu sehen gibt.

3 Kommentare

  1. slobocop plusslobocop plus

    ganz schön kompliziert alles.

    Antworten
  2. Dylan1941Dylan1941

    Das Flaggschiff der HSV Jugendarbeit….

    Antworten
  3. cool downcool down

    wäre doch mal ne Idee, dass wir uns am Mittwoch treffen zum Nachholspiel HSV II vs. Flensburg, die in der Tabelle ganz woanders stehen ……
    Beginn 19:30 ( glaub ich ) …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>