Schlagwort Archiv: Raik

VN-014 Nur der #effzeh

Wer sagt denn, dass der Verzäll Nix Pod nur lang kann. Verzäll Nix!

Short, sweet and lazy kommt Folge VN014 heute (ja, morgen auch noch!) mit 35 Minuten extrem kurz und monothematisch daher. Wir blicken zurück auf die Mitgliederversammlung und die Vorstandswahlen beim FC Köln und danken unseren inzwischen allseits bekannten und beliebten Gästen Raik (höre Folge VN010: http://heluecht.stupid-and-slow.de/vn-010-als-fan-in-der-fremde/ ) und Rhine Mike (höre Folge VN009: http://heluecht.stupid-and-slow.de/vn-009-koeln-vor-dem-saisonauftakt-unter-der-lupe-und-hamburg-auf-kurs/ ) für ihre – Gott sei Dank – kontroversen Einschätzungen und Meinungen.

Ja, Freunde des Verzäll Nix Podcasts, wir wissen es, es ist Derby Zeit, im Rheinland wie in Hamburg und natürlich tragen wir diesem Umstand in dieser Woche in einem ‘Derby Spezial’ auch noch ausgiebig Rechnung. Dann sicher wieder in der gewohnten Überlänge.

Bis dahin, hört mal rein, viel Spaß dabei und für eventuelles Feedback bie Twitter bitte #VN014 verwenden

VN-010 Als Fan in der Fremde

Die vorliegende Folge VN-010 sollte unter dem Motto ” Als Fan in der Fremde” Vetreter eines HSV Fanclubs aus Köln und eines Effzeh Fanclubs aus Hamburg zusammenführen.

Trotzangenehmer und sehr interssanter Vorgespräche kam es am Ende gänzlich anders. Die Hanseaten (die Kölner Hamburger/innen zeigten sich letztlich zu schüchtern für das Mikro, so dass wir diese Fole folglichlich ‘nur’ mit einem Vertreter der Hamburger Kölner bestritten.

Mit Raik vom Effzeh Fanclub “Stürmischer Norden” unterhielt ich mich über das Fan werden, das Fan sein, den Sinn und Zweck von Fanclubs, Sinn und/oder Unsinn von Pyro im Stadion und und und.

Sportliches kam dabei auch natürlich auch nicht zu kurz außer der HSV, der in dieser Folge erstaunlicherweise (ausnahmsweise?) so gut wie gar nicht vorkommt.

——————–
Show Notes:

Wer Raik kontaktieren möchte, kann dies über Twitter unter @Effzeh-HH

Der Fanclub ist prinzipiell unter: www.stuermischer-norden.de erreichbar (momentan ist es mir leider nicht gelungen)

Wer in Hamburg Spiele des #Effzeh verfolgen möchte, dem sei die Colonia Bar 48 im Lehmweg empfohlen (https://www.facebook.com/coloniabar48/) Dort trifft man auch die Vertreter des Fanclubs regelmäßig an.