Voll in der Erfolgsspur…

endlich rollt er wieder, der Ball. Am vergangenen Wochenende endlich auch wieder bei der U23. Und was war das für ein Wochenende…lauter Erfolgsmeldungen für die Rothosen:

Die U23
spielte wie gesagt ihr erstes Spiel nach der Winterpause. Fraitag Abend, Flutlichtspiel, bei Meisterschaftsanwärter Drochtersen/Assel, über 2.000 Zusacheuer im Kehdinger Stadion und der Aussenseiter HSV trotz dem Goliath ein 0:0 ab, hatte dabei sogar noch die große Chance auf den Siegtreffer in der Nachspielzeit, aber Raffael Brand traf nur die Latte.

Dass der krasse Außenseiter Hamburger SV vorher so gut wie keine Chance hatte und offensiv prinzipiell nicht stattfand, lag wohl an der Übermacht des Gegners, oder aber an der Tatsache, dass Kapitän Arslan in Ermangelung von Alternativen als einzige Spitze aufgeboten wurde, wodurch er als abkippender Sechser und Ballschlepper natürlich fehlte. Er hat das Lasogga Problem, er kann nicht gleichzeitig an zwei verschiedenen Stellen sein.

Egal, das fünfte Spiel hintereinander ohne Niederlage gilt es zu feiern. Eine echte Erfolgsserie. Hat zwar nicht viel gebracht, weil Unentschieden eigentlich Ounkte kosten und nicht bringen…aber da wollen wir mal nicht so genau honschauen. Es gilt positive Dinge herauszukehren. Also, die die Zwote steht immer noch nicht auf dem Abstiegsplatz, obwohl Hildesheim gewonnen hat. Jetzt kommt Norderstedt, die haben auch gerade einen Lauf, einen nach unten. Da sollte es möglich sein, das sechste Spiel in Folge nicht zu verlieren…obwohl man ist krasser Aussenseiter an der Hagenbeckstrasse. Auch die Zwote offenbart eine chronische Heimschwäche.

Die Erste…
hat ja auch noch nicht so wirklich etwas gerissen zuhause, aber trotzdem…es läuft. Seit 4 Spieltagen ohne Niederlage. Wann hat es das mal gegeben. 7 Punkte aus 4 Spielen geholt. So steigt man nicht ab, dass ist klar. Und, es war ein ekliges Spiel, gegen einen ekligen Gegner, da kann man auch schon mal auf Abstand gehen und das spielen einstellen. Wahrscheinlich stanken die Ingolstädter sogar bestialisch. Audi, VW-Konzern, Emissionswerte, da bleibt einem auch die Luft weg und man schafft nur vier Kilometer mehr, neben- und hinterherlaufen. Früher, konnte man da noch kontern, was den Gestank an ging…aber die alte Fischfabrik von Pallasch…na, die gibt es ja leider nicht mehr.

Die U19
durfte gestern bei strahlendem Sonnenschein in dem neuen Käfig ran. Ja, dieser tolle Kunstrasenplatz, der neue, direkt neben der Arena und unmittelbar gegenüber der Campus Baustelle – hey, da wird tatsächlich gearbeitet, so etwas Ähnliches wie Fundamentarbeiten sind schon zu erkennen…und der Bau wird weitergehen. Ist ja schließlich kein HSV Projekt sondern eines von Alexander Otte und ECE. Der war aber wohl für den Bau des Kunstrasenkäfigs nicht verantwortlich. Lediglich 1,5 Meter von den jeweiligen Seitenauslinien entfernt wird dieser Platz durch meterhohe Metallzäune umzingelt. Die Zuschauer bei den Junioren Bundesligaspielen müssen draußen bleiben. Nun, gut kost ja nix, an Eintritt jetzt …also was solls. Zaungäste des HSV drücken sich auf der einen Meter umfassenden Steineinfassung stehend sich den Hintern von innen am Zaun platt. Ach ja, bei gestrigen Spiel war tatsächlich jemand von den Profis unter den Zuschauern, war geblieben nach dem Auslaufen…Wer das war? Na klar derjenige, der notfalls hätte auch schnell zu Fuß nach Hause laufen können. Gideon Jung, wer sonst. Aber er brauchte nicht zu laufen, denn sein Kumpel Arslan schaute sich die Partie auch an. Der wird ihn dann rumgefahren haben, nach Hause.

Ach ja, gespielt wurde auch, gegen den Tabellenvorletzten aus Berlin, die Viktoria wurde nach gnadenlosem Kampf ein torloses Remis erstritten. Der Leuchtturm Köhlert war emsig, auffällig und bemüht. Frank Ronstadt lief so mit und der Rest…es war eine schwache Partie ohne Höhepunkte und arm an Chancen hüben wie drüben. Diese Truppe hat sich gegenüber der Vorbereitung nicht weiterentwickelt, zumindest nicht sichtbar. Und es tun sich für mich erstaunliche Parallelen zu der U23 unter Daniel Petrowsky auf. Am Anfang gut und dann wird es sukzessive schlechter. Ist ein subjektiver Eindruck klar.

Jedenfalls, das Remis war klasse, denn das Hinspiel gegen die Berliner Überflieger ging gar verloren.

Noch etwas ist mir aufgefallen. Alle Teams von der U19 bis zur ersten können keine vernünftigen Standards, keine Freistöße, keine Flanken, keine Ecken.

Die U17
die sind eigentlich ja die guten, also zumindest die, die am besten stehen, aber die haben sich von RB Leipzig einseifen lassen. 5:0 hieß es am Ende für die Bullen. Bittere Pille, denn nun ist der Zug nach oben, der Zug an der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft….ach, ich vergass, Erfolg wird ja nicht angestrebt, es geht ja um Ausbildung, um Heranführen an den Profikader, und zwar behutsam.

Deswegen ja auch die kommende U21 im (unteren) Mittelfeld der Regionalliga, zumindest auf Sicht, obwohl…der Knäbel Peter der träumt doch immer noch von der 3. Liga.

Aber nu, ohne Moos nix los. Kein Geld da für Spieler, kein Geld da für renommierte Trainer. Man hat ja gerade erst aufgerüstet, mit Trainern, Co-Trainern, Physios und dann …oh Gott die ganzen unbefristeten Verträge, die ganzen Leute, die jetzt filmen gehen müssen, Spielanalysen machen, Vorträge in Vorstadtkindergärten halten müssen, weil das Geld für Abfindungen ja fehlt und das ja verdiente HSVer mit der Raute im Herzen sind.

Eklig, wirklich eklig die Situation, wenn man so wirklich in der Erfolgsspur ist… wird das aber alles viel besser…schon am Mittwoch auf Schalke?!

3 Kommentare

  1. PaderbornerPaderborner

    Jo läuft! Der Neuzugang hat getroffen, es gibt jetzt ne Leitkultur, fehlt eigentlich nur noch nen Hölländischer Botschafter und man kann sich relaxed zurück lehnen.

    Absolute Wohlfühloase.

    Antworten
  2. ky

    Schöne Übersicht, und Du bist wirklich dicht dran an unserem Nachwuchs, chapeau, HL.
    Mal schauen, wann es ein wirkliches Konzept mit guten Trainern, beruflicher Ausbildung etc. geben wird, wenn alle nordeutschen Talente automatisch zum HSV wollen und nicht mehr nach Wolfsburg, Bremen, etc. Ich glaube, wir können darauf noch sehr lange warten…

    Antworten
  3. flashbax

    Jo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>